Tag der offenen Tür der Intensivmedizinischen Wohngemeinschaft in Kevelaer

Am Samstag, den 25. Januar 2020, lädt die Clivia Gruppe von 11 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Türe der neuen Intensivpflegeeinrichtung in Kevelaer, Hüls 21, ein.

Die Clivia Gruppe lädt Interessenten und Besucher recht herzlich ein, die Wohngemeinschaft zu besichtigen. Von 11 bis 16 Uhr haben Gäste im Rahmen des Tags der offenen Tür Gelegenheit, die Räume der neuen Wohngemeinschaft in Augenschein zu nehmen, an einer Führung  teil zu nehmen und mit Fachpersonal ins Gespräch zu kommen.

Das neu errichtete Gebäude in der Hüls  befindet sich in schöner Lage in Kevelaer mit Blick auf das Gradierwerk im Solegarten St. Jakob. Auf einer Grundfläche von ca. 400 m² werden in der Clivia Wohngemeinschaft ab Anfang Februar 2020 fünf Intensivpatienten, die z.B. beatmet werden müssen,  betreut. Für die Versorgung steht ein Team von mindestens 12 speziell ausgebildeten Pflegefachkräften, sowie Fachkräfte aus Anästhesie, Beatmungspflege und Intensivmedizin rund um die Uhr bereit.

„Mit der Intensivmedizinischen Wohngemeinschaft in Kevelaer erweitert die Clivia Gruppe ihr Angebot für Patienten, die in anderen Betreuungsformen nicht fachgerecht gepflegt werden können“, freut sich Geschäftsführer Christian Nitsch über die Gelegenheit zur Präsentation der neuen Räumlichkeiten. „Wir laden alle Interessierten ein, sich selbst ein Bild zu machen und freuen uns über zahlreiche Besucherinnen und Besucher“, so Christian Nitsch, der auch persönlich am Samstag  für Gespräche und Rückfragen zur Verfügung stehen wird.

Das Leben in unseren Wohngemeinschaften ist übrigens viel günstiger als in einer herrkömmlichen Pflegeeinrichtung. Wer Fragen dazu hat für welche Gäste diese Wohngemeinschaften geeignet sind, dem beantworten wir diese gerne unter: 02821-7180

Mehr Informationen zu unserer Intensivmedizinischen Versorgung